Fondsidee des Monats Februar 2018

Anlageideen

Wohin steuern die Anlagemärkte im Jahr 2018? Welche Chancen haben Anleger und wie können sie die Risiken managen? Die Expertenmeinungen gehen hier teilweise deutlich auseinander. Fakt ist aber, dass dieses Jahr nicht einfach wird, wie die jüngsten Kursbewegungen gezeigt haben. In der Tat sind einige Risiken gegeben, die Turbulenzen nach sich ziehen könnten. So könnte beispielsweise die amerikanische Fed aufgrund steigender Inflation die Zinsen schneller anheben als es die Märkte erwarten. Das könnte zu einer Korrektur am US-Aktienmarkt führen mit Folgen für die weltweiten Märkte. Skeptiker sehen ohnehin eine deutliche Überbewertung im amerikanischen Aktienmarkt. Auf der europäischen Seite liegen die Risiken bei der EZB. Es wird zwar allgemein davon ausgegangen, dass das Anleihen Programm nicht zeitnah ausgesetzt wird. Sicher ist jedoch auch hier, dass ein Ende immer näher rückt.

Dabei gibt es auch Lichtblicke. In puncto Überbewertung der US-Aktien beispielsweise darf darauf hingewiesen werden, dass Gewinnbewertungen als Timingfaktor in der Vergangenheit nur selten funktioniert haben. Und die asiatischen Märkte zeigen tendenziell gute Aussichten So sieht das Investmenthaus DJE in einigen asiatischen Regionen attraktivere Aktienbewertungen als in Europa oder den USA. Ebenso sehen die DJE-Analysten China als eines der Zugpferde der globalen Wirtschaft. Real sei China bereits heute die größte Volkswirtschaft der Welt, was sich in Zukunft noch weiter verstärken dürfte.

Mit seinem Flaggschiff „Zins und Dividende“ berücksichtigt DJE diese Gegebenheiten. Aufgrund seiner flexiblen Strategie – immer den Absolut Return Gedanken vor Augen – agiert der Fonds benchmarkfrei und weitestgehend ohne Vorgaben. Das kommt Anlegern zugute, denn in der aktuellen Marktsituation ist ein flexibles Investment, welches global aufgestellt ist und verschiedene Anlageklassen berücksichtigt, die einzig sinnvolle Lösung. Der Fonds investiert global in verschiedene Anlageklassen. Aktien können einen Anteil zwischen 25 Prozent und 50 Prozent ausmachen. Dabei fokussiert sich das Fondsmanagement mit dem bewährten DJE-Dividendenansatz auf dividendenstarke Substanztitel. In seinem Selektionsprozess stehen Qualität und Stabilität der Unternehmen im Vordergrund.

Die Wertentwicklung des DJE – Zins & Dividende der letzten sieben Jahre zeigt die folgende Grafik:

DJE - Zins & Dividende - PA (EUR)

Der Anteil der Anleihen beträgt im Portfolio immer mindestens 50 Prozent. Das hauseigene Research selektiert aus allen Segmenten des Anleihenmarktes die aussichtsreichsten Anlageideen. Vornehmlich wird in Schuldtitel von öffentlichen Emittenten und Unternehmen mit guter bis sehr guter Bonität investiert. Dadurch schafft es der Fonds, nicht nur die Opportunitäten globaler Aktien- und Anleihenmärkte auszunutzen, sondern auch stetige Erträge zu erzielen. Der Fonds ist unter Umständen nicht für Anleger geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen. Vor einer Anlage muss vom Anleger geprüft werden, ob seine Risikobereitschaft dem Risikoprofil dieses Fonds entspricht.

wichtiger Hinweis:
Dieser Bericht dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Informationen sind unverbindlich und stellen weder eine Anlageempfehlung oder sonstige Beratung, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Sie ersetzen kein persönliches Beratungsgespräch. Eine Anlageentscheidung bedarf der individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse des Anlegers. Die dargestellten Informationen, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Die Daten wurden sorgfältig recherchiert und beruhen auf Quellen, die als zuverlässig gelten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten sowie das Eintreten von Prognosen wird keine Haftung übernommen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Leseempfehlungen

Lesen Sie doch auch diese Artikel rund um das Thema Finanzen, wofür sich auch andere Leser interessierten:

Anlagekommentar Februar 2018 – Steigende Zins- und Inflationserwartungen in den USA
Flexibilität ist für junge Sparer wichtig
Geldanlagen im 4. Quartal 2017 – Feuerwerk an den Börsen

Bildnachweis

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Fondsidee des Monats März 2018 | KrausFinanz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*