Anlagekommentar Juli 2018 – Handelskonflikte und Kursverfall in China sorgen für unruhige Kapitalmärkte

Der Konflikt zwischen den USA und seinen Handelspartnern stand erneut im Mittelpunkt der Anleger und sorgte für unruhige Kapitalmärkte. Flankiert wurde dies von einer zunehmenden Eskalation durch die kräftige Abwertung der chinesischen Währung, schwächeren europäischen und asiatischen Konjunkturdaten, einer erneuten … Weiterlesen →

Geldanlagen im 1. Quartal 2018 – Psychologie stärker als fundamentale Daten

Nach einem vielversprechenden Start zum Jahresbeginn, haben die internationalen Anlagemärkte im Verlauf des ersten Quartals nachgegeben. Die Schwächephase ist allerdings eindeutig das Ergebnis von Ängsten, welche hauptsächlich durch die amerikanische Zins- und Handelspolitik verursacht wurden. Fundamentale Gründe hat die Korrektur … Weiterlesen →