Fondsidee des Monats März 2017

Anlageideen

Wer als Anleger erfolgreich sein möchte, sollte bei seinen Auswahlkriterien für eine ertragreiche Geldanlage, den Fokus nicht nur auf die Rendite legen. Denn sie allein sagt nichts darüber aus, auf welche Weise die Gewinne erzielt wurden. Es ist nicht sinnvoll alles auf eine Karte zu setzten. Anleger sollten ihr Vermögen möglichst breit, am besten über mehrere Anlageklassen streuen, um Risiko und Rendite ins Gleichgewicht zu bringen.

Da in traditionellen Mischportfolios gewöhnlich das Aktienrisiko dominiert, möchten ich Ihnen den Invesco Balanced-Risk Allocation Fund von der Fondsgesellschaft Invesco vorstellen.

Der Fonds basiert auf einem Risk-Parity Ansatz, der die Risiken der Anlageklassen so gewichtet, dass ihr jeweiliger Beitrag zum Gesamtrisiko des Fonds über die Zeit etwa gleich hoch ist. Zur Diversifikation investiert der Fonds global in Aktien, Anleihen und Rohstoffe. Durch die taktische Allokation im Fonds kann die Strategie an Veränderungen des Marktumfeldes angepasst werden. Ziel ist es, das Portfolio so zu konstruieren, dass es in verschiedenen Marktszenarien – Rezession, inflationäres und nicht-inflationäres Wachstum – mit unterdurchschnittlichem Risiko gut abschneidet. Ein weiteres positives Kennzeichen des Fonds ist die recht geringe Korrelation (<0.7), die er zu anderen Klassikern aufweist (Carmignac Patrimoine A EUR ACC, Ethna-AKTIV A, FvS SICAV Multiple Opportunities R), weswegen er sich gut zur Glättung eines Portfolios eignet.

Die Wertentwicklung des Invesco Balanced-Risk Allocation Fund der letzten sieben Jahre zeigt die folgende Grafik:

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund A

Der Invesco Balanced-Risk Allocation Fund strebt eine positive Gesamtrendite über einen kompletten Marktzyklus an und möchte Investoren gegen unvermeidliche und oft unerwartete Veränderungen im Wirtschaftszyklus absichern. Er konnte seit Auflegung eine jährliche Wertentwicklung von 6,56% bei einer Wertschwankung von 7,12% erzielen. Der Fonds bietet Anlegern ein global breit diversifiziertes Portfolio, was ein idealen Baustein für ein effizientes Portfoliomanagement darstellt. Ziel ist es, von günstigen Marktphasen zu profitieren und gleichzeitig das Verlustrisiko zu begrenzen. Die Anlagedauer sollte ein Zeitraum von mindestens 5 Jahre eingeplant werden.

wichtiger Hinweis:
Dieser Bericht dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Informationen sind unverbindlich und stellen weder eine Anlageempfehlung oder sonstige Beratung, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Sie ersetzen kein persönliches Beratungsgespräch. Eine Anlageentscheidung bedarf der individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse des Anlegers. Die dargestellten Informationen, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Die Daten wurden sorgfältig recherchiert und beruhen auf Quellen, die als zuverlässig gelten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten sowie das Eintreten von Prognosen wird keine Haftung übernommen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Leseempfehlungen

Lesen Sie doch auch diese Artikel rund um das Thema Finanzen, wofür sich auch andere Leser interessierten:

Investmentfonds und Steuern – Ihre Gebrauchsanweisung für 2017
Mit regelmäßigem Wertpapiersparen seinem Anlageziel schrittweise näher kommen
Ohne Nachjustieren geht nichts

Bildnachweis

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*