Fondsidee des Monats Januar 2016

Anlageideen

Wandelanleihen kaufen nur wenige Privatanleger. Vielen sind diese Papiere zu kompliziert, die mal einer Aktie und mal einer Anleihe ähneln. Was im ersten Moment schwierig klingt, bietet jedoch Anlegern große Vorteile. Wandelanleihen passen sich dem Börsenverlauf automatisch an. Wandelanleihen werden dynamischer, wenn die Börse floriert, und wieder defensiver, wenn Gefahren drohen. In der Praxis funktioniert dies so, dass wenn der Aktienkurs steigt, macht dies auch die Wandelanleihe – nur nicht so stark wie die Aktie selbst. Fällt der Aktienkurs dagegen, sind die Verluste bei der Wandelanleihe wesentlich geringer. Dadurch ergibt sich in der Summe ein gutes Profil aus Chance und Risiko.

Der F & C Global Convertible Fund von BMO Global Asset Management zählt seit Jahren zu den besten Fonds für Wandelanleihen. Das Anlageziel des F&C Global Convertible Bond ist die Erzielung hoher Erträge durch Investment seiner Vermögenswerte in ein ausgeglichenes Portfolio von wandelbaren Wertpapieren. Der F&C Global Convertible Bond wird seine Vermögenswerte in ein ausgewogenes Portfolio aus wandelbaren Schuldtiteln und synthetischen Wandelanleihen investieren, die die attraktivsten Risiko-Rendite-Merkmale in Bezug auf Teilnahme am Wachstum und Schutz vor Wertrückgängen aufweisen. Der F&C Global Convertible Bond investiert mindestens zwei Drittel seines Gesamtvermögens in Wandelanleihen, die von Unternehmen aus Europa, den USA, Japan und Asien begeben wurden.

Die Wertentwicklung des F&C Global Convertible Bond der letzten zwölf Jahre zeigt die folgende Grafik:

F&C Global Convertible Bond A
Mit dem F&C Global Convertibles können Anleger von den Chancen der globalen Wandelanleihenmärkte profitieren. Durch die relativ lange und gute Historie spiegelt sich die Erfahrung des Managementteams um Fondsmanagerin Anja Eijking wieder. Daraus sollten auch in turbulenteren Marktphasen langfristig attraktive Renditen resultieren, die für Anleger eine Alternative zum derzeitigen tiefen Zinstal darstellen würden. Es ist ein erprobter Fonds für eine unterschätzte, aber sinnvolle Anlageklasse und bietet eine gute Alternative zu Mischfonds. Dieser Fonds ist möglicherweise nicht für Sie geeignet, wenn Sie beabsichtigen, Ihr Geld innerhalb von 5 Jahren wieder abzuziehen.

wichtiger Hinweis:
Dieser Bericht dient ausschließlich zu Informationszwecken und die Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfondsanteilen sind die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jährlichen Rechenschaftsberichte. Diese sind Grundlage für die steuerliche Behandlung der Fondserträge. Die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. die Verwaltungsvergütung) wurden berücksichtigt. Die auf Kundenebene anfallenden Kosten (Ausgabeaufschlag und Depotkosten) sind ggfs. nicht berücksichtigt. Bei Fremdwährungen kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die Informationen sind unverbindlich und stellen weder eine Anlageempfehlung oder sonstige Beratung, ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Sie ersetzen kein persönliches Beratungsgespräch. Eine Anlageentscheidung bedarf der individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse des Anlegers. Die dargestellten Informationen, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten sowie das Eintreten von Prognosen wird keine Haftung übernommen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Erläuterungen zu den Berechnungsgrundlagen:
Die Entwicklungen bzw . Endbeträge und Volatilitäten werden auf EUR-Basis berechnet.
Grundlage für die Berechnung der Volatilität: Monatliche Returns, logarithmiert, annualisiert. Eventuelle Ausschüttungen bei Investmentfonds werden wieder angelegt. Die Wertentwicklung basiert auf 100% des Kapitaleinsatzes, die Wertentwicklungen p.a. und Volatilitäten werden aus dem gesamten der Auswertung zugrundeliegenden Zeitraum (wie angegeben) bestimmt.

Externe Quellen:

  • Kategorie-Durchschnitte: monatliche Berechnung durch EDISOFT GmbH über das Fondsuniversum der FVBS-Datenbank
  • Zinsen (Festgeld, Sparbuch): monatliche Durchschnittswerte der Dt. Bundesbank aus Meldungen deutscher Kreditinstitute
  • Inflation: monatliche Zahlen des Statistischen Bundesamts
  • Goldpreis: offizieller Feinunzen-Preis/London

Leseempfehlungen

Lesen Sie doch auch diese Artikel rund um das Thema Finanzen, wofür sich auch andere Leser interessierten:

Zeit für Aktien – Wie kann man bessere Anlageentscheidungen treffen
Mit Fonds Eigenkapital für Wohneigentum ansparen
Dividendenfonds – Ein attraktives Investment im Niedrigzinsumfeld

Bildnachweis

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*