Gute Argumente um in Wandelanleihen zu investieren

Nicht nur in Zeiten hoher Verunsicherung auf dem Markt sind Wandelanleihen eine gute Investition. Auch bald in jeder anderen Marktphase können gute Erträge für das Depot erwirtschaftet werden.

Argumente, die für Wandelanleihen sich stets wiederholen
Ein gutes Argument sind die an den Aktienmärkten fortlaufenden Unsicherheiten, wodurch immer mehr das Auf und Ab der Märkte zunahm. Die verwirrenden Auf- und Abwärtsbewegungen an den Aktienmärkten werden sich weiter fortsetzen.
Auch das steigendes Potential der Anleihenmärkte ist zu berücksichtigen. Sie notieren bisher immer noch unterhalb der Höchststände, bevor sich die Staatsschuldenkrise verschlimmerte. Eine Erklärung für das Aufwärtspotential ist die konsequente Finanz-Disziplin der Firmen durch die Finanzkrise. Sie verlängern die Laufzeiten der Schulden und modifizieren ihre finanziellen Quellen. Daher warten auch viele Unternehmen mit gesunden Bilanzen auf.

In Wandelanleihen zu investieren spricht auch die derzeitige niedrige Volatilität. Diese werden nicht so niedrig bleiben. Wird jetzt in Wandelanleihen investiert, kann von einer Steigerung der Volatilität profitiert werden.

Discount Wandelanleihen machen Investoren Appetit
Ein weiterer Grund ist der Primärmarkt für Wandelanleihen. Seit Februar nahm er infolge der Aktienhausse stark zu. Zwei neue Zuflüsse sind dabei von Bedeutung: Wandelanleihen mit einem Discount und die Performance des Wandelanleihen-Marktes gehen positiv mit dem Primärmarkt einher.

Attraktives Investment bei fast jeder Marktsituation
Neben den bisher aufgezeigten zyklischen Eigenschaften, können Wandelanleihen qualitativ beinahe unter allen Marktsituationen konkurrieren. Unterdessen reagieren Wandelanleihen in ihrer Laufzeit stärker auf eine positive als auf eine negative Kursbewegung von Aktien. Wandelanleihen sind nur in einem lang anhaltenden Bulle- bzw. Bärenmarkt erfolglos. Sie erfassen 75% des Marktanstiegs, dagegen nur 25% bei schlechter Performance der Aktienmärkte.

Um eine breite Streuung zu erreichen sollte der Weg über Investmentfonds gewählt werden. Die Fonds orientieren sich an den internationalen Märkten, die privaten Investoren mangels Beobachtungschancen nicht zur Verfügung stehen. Wandelanleihenfonds können langfristig einsetzt werden, um mit normalen Zinsen die Rendite von Anleihen über den Aktienkäufen zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*