Sinnvolle Streuung von Anlagegeldern

Geldanlagen sind für die Bundesbürger in den letzten Jahren ein zunehmend interessantes Thema geworden. Da abzusehen ist, dass die gesetzliche Rente nicht mehr ausreichen wird, um im Ruhestand über die Runden zu kommen, ist heute fast jeder Bürger im erwerbsfähigen Alter darauf bedacht, eine zusätzliche Absicherung zu schaffen. Die Frage ist heute nur, auf welche Weise man anlegen soll. Während im europäischen Alltag heute eine Krise die nächste ablöst, verliert man allmählich das Zutrauen in jede Art von Investitionen. Trotzdem ist man praktisch gezwungen, irgendetwas zu unternehmen. Schließlich will man im Alter nicht den Kindern zur Last fallen müssen, sondern lieber den Ruhestand aus vollen Zügen genießen.

Falls man kein eigenes Haus besitzt, kann auch eine Baufinanzierung eine intelligente Anlage sein. Hat man nämlich im Rentenalter ein eigenes Haus, in dem man wohnen kann, so entfallen Mietkosten und es verbleibt ein viel größerer Teil der Miete, um davon zu leben. Baufinanzierungen können heute auch im Rahmen der Riester Förderung erhalten werden, vorausgesetzt, das man selbst in der Immobilie wohnt.

Bei der Baufinanzierung erhält man also einen Sachwert, der im Alter entweder veräußert, oder auch zum Wohnen benutzt werden kann.

Sucht man zusätzlich noch nach Kapitalanlagen, so ist es nach Meinung der Experten am besten, in einen Investmetfonds zu investieren. Das beinhaltet wesentlich weniger Risiken als der direkte Ankauf von Aktien.
Natürlich ist für den Rentensparer auch jede Art des Riester Sparens attraktiv. Hier erhält man zusätzlich zu Zinsen und Renditen noch eine staatliche Förderung und außerdem die Möglichkeit zu steuerlichen Vorteilen. Hier mögen also die Vorteile wenigstens zum teil die Inflation wett machen, so dass unter dem Strich doch noch ein guter Zugewinn der Anlage zu verzeichnen ist.

Betriebliche Rentenvorsorge kennzeichnet sich dadurch, dass der Einzelne sehr wenig Einfluss auf die Anlagestrategie des Betriebs nehmen kann. Dafür werden oft aber günstige Gruppentarife ausgehandelt und die Verzinsung bei Sparanlagen kann wesentlich attraktiver sein, als bei einem individuell abgeschlossenen Vertrag.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*