Breite Risikostreuung zur Erhöhung der Sicherheit

Das Jahr 2011 brachte für Geldanleger zahlreiche wenig positive Überraschungen und zeichnete sich als besonders schwieriges Wirtschaftsjahr ab. Fukushima, politische Neuorientierungen im nahen Osten, sowie die Schuldenkrise in Europa und den USA sorgten für einen rapiden Kursabfall an den Börsen. Der Gang an die Börse wurde somit auch für versierte Anleger weniger attraktiv und barg zu viele Risiken.
Eine einseitige Investition oder Geldanlage ist aber auch ohne die gesunkenen Aktien nicht sinnvoll und keine dauerhafte Lösung. Weder die alleinige Anlage in Immobilien, noch eine Investition in Gold oder die Anlage von Festgeld sind als einzelne Lösung effizient. Unterschiedliche Anlageformen sichern die Rendite und mindern das Risiko.

Neue Möglichkeiten nutzen und 2012 profitieren
Der Wirtschaftsmarkt wird sich in der zweiten Jahreshälfte beruhigen und vorangegangene Turbulenzen ausgleichen. Anlagen in Unternehmen, Investitionen in Immobilien und eine breit gefächerte Verteilung der Anlagen bietet mehr Sicherheit als der alleinige Börsengang oder eine Anlage zur Altersvorsorge. Die Entwicklung auf dem Rentenmarkt hängt maßgeblich von der Schuldenkrise ab und steht daher derzeit noch auf der Kippe. Mit einer Risikostreuung und Investitionen in erneuerbare Rohstoffe oder zukunftsorientierte Unternehmen, sowie in geschlossene Fonds erzielen Sie nicht nur eine hohe Rendite, sondern sorgen für eine vielseitige und somit von geringem Risiko behaftete Investition und Geldanlage.

Geldanlagen in die Zukunft überzeugen
Als Aktionär oder Anleger sollten Sie den Wirtschaftsmarkt immer im Auge behalten und bestens über wachsende Unternehmen informiert sein. Nutzen Sie weiterführend die Möglichkeit von den derzeit besonders günstigen Immobilienpreisen zu profitieren, sowie einen Teil in Fonds anzulegen, entscheiden Sie sich für eine breite Streuung Ihrer Investition und wählen Anlagen mit geringem Risiken. Wollen Sie komplett sicher investieren, sollten Sie sich für vielseitige Anlagemöglichkeiten ohne vorkommende Verluste entscheiden und die Börse außen vor lassen. Im Jahr 2012 wird sich für Anleger viel zum Positiven wenden und die Renditen wieder steigen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*